Die Feuerwehr Ibbenbüren verfügt über eine neue moderne Feuer- und Rettungswache, eine Freiwillige Feuerwehr mit vier Löschzügen, einen modernen Fuhrpark und eine gute Ausstattung. Die Feuer- und Rettungswache Ibbenbüren ist anerkannte Lehrrettungswache, NEF-Standort und Dienstsitz eines Notarztes. Die 72 Angehörigen der Hauptamtlichen Feuerwehr und 220 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr sorgen in den Aufgabengebieten abwehrender und vorbeugender Brandschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz für die Sicherheit in Ibbenbüren.

Wegen Aufgabenerweiterung sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Stellen unbefristet zu besetzen als

Brandmeister/in mit der Qualifikation
Rettungssanitäter/in / Rettungsassistent/in / Notfallsanitäter/in (m/w/d)

BesGr. A 7 bzw. A 8 bzw. A 9 LBesG NW
und
Notfallsanitäter/in (m/w/d)
Entgeltgruppe P 8 TVöD

Zu Ihren Aufgaben gehört der Einsatz im kombinierten Brandschutz- und Rettungsdienst. Der Einsatz erfordert die Bereitschaft zur Leistung von 24-Stunden-Schichtdiensten (bei Bedarf auch im Tagesdienst).

Ihre Aufgaben:
Das Aufgabenfeld ergibt sich insbesondere aus folgenden rechtlichen Grundlagen:
- Brandschutz-, Hilfeleistungs- und Katastrophenschutzgesetz NRW
- Gesetz über den Rettungsdienst sowie die Notfallrettung und den Krankentransport durch Unternehmer

Ihr Profil:

Sie erfüllen als Brandmeister/in (m/w/d) zum Zeitpunkt der Einstellung folgendes Anforderungsprofil:
- den Nachweis der Befähigung für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 des feuerwehrtechnischen Dienst im
  Land NRW (B I - Lehrgang; ehemals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)
- Anerkennung als Rettungssanitäter/in / Rettungsassistent/in / Notfallsanitäter/in, für die Bewerber/innen mit der
  Qualifikation Rettungsassistent/in wird die Bereitschaft zur weiteren Ausbildung zum Notfallsanitäter erwartet
- Fahrerlaubnis der Klasse C oder CE
- uneingeschränkte Feuerwehrdiensttauglichkeit gemäß G 26.3 sowie Vorliegen einer aktuellen G 42-Untersuchung
- Bereitschaft zur Mitarbeit in der Freiwilligen Feuerwehr Ibbenbüren
- überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, persönliches Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität
 -körperliche Fitness und Belastbarkeit
- Team- und Konfliktfähigkeit

Sie erfüllen als Notfallsanitäter/in (m/w/d) zum Zeitpunkt der Einstellung folgendes Anforderungsprofil:
- Qualifikation als Notfallsanitäter/in
- Fahrerlaubnis der Klasse C1
- Vorliegen einer aktuellen G 42-Untersuchung
- überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft, persönliches Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität
- körperliche Fitness und Belastbarkeit
- Team- und Konfliktfähigkeit

Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen runden Ihr Profil ab.

Darauf können Sie zählen:
- einen sichereren, unbefristeten Arbeitsplatz mit attraktiver Vergütung
 - Zusammenarbeit mit 72 motivierten und bestausgebildeten Kolleginnen und Kollegen
- gezielte, individuelle Einarbeitung
- 30 Urlaubstage und zusätzlicher Freizeitausgleich integriert in einem festen Dienstplan mit mind. dreimonatiger
  Vorlaufzeit und fest verplantem Urlaub für das nächste Kalenderjahr inkl. Fort- und Weiterbildungen
- Kostenlose Fort- und Weiterbildungen
- Gesundheits- und Fitnessangebote
- Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung
- betriebliche Altersvorsorge für tariflich Beschäftigte


Bewerbungen von Frauen sowie schwerbehinderter Menschen und diesen im Sinne von § 2 Abs. 2 SGB IX gleichgestellten Personen sind ausdrücklich erwünscht. Diese Personengruppen werden bei sonst gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung, vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen, bevorzugt berücksichtigt.

Zudem begrüßt die Stadt Ibbenbüren das Engagement in der Freiwilligen Feuerwehr. Bewerbungen von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr wird deshalb ebenfalls mit besonderem Interesse entgegengesehen.

Im Rahmen des Einstellungsverfahrens geben wir Ihnen die Möglichkeit, Ihren zukünftigen Arbeitsplatz sowie die Arbeitsabläufe an den Standorten der Feuer- und Rettungswache Ibbenbüren kennenzulernen. Zur Vereinbarung eines Termins und für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter des Fachdienstes Feuerwehr und Rettungsdienst, Herr Karl-Heinz Rolf (karl-heinz.rolf@feuerwehr-ibbenbueren.de, Tel. 05451 9429-14), zur Verfügung.

Fragen zum Ausschreibungsverfahren beantwortet Ihnen die Personalabteilung, Frau Postmeier (Tel 05451 931-116).

Es ist beabsichtigt, über eine Stellenbesetzung im Rahmen eines strukturierten Bewerbungsgespräches sowie eines körperlichen Eignungstests zu entscheiden.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Dann reichen Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 31.01.2020 als Online-Bewerbung über das Bewerberportal www.ibbenbueren.de unter Stellenausschreibungen ein. Für die Online-Bewerbung klicken Sie bitte unten rechts auf dieser Seite den Button "Online-Bewerbung" an. Sie füllen ein Online-Formular aus und laden anschließend Ihre vorbereiteten Bewerbungsunterlagen hoch. Ihre Eingaben können Sie sich vor dem Versenden in einer Vorschau anzeigen lassen. Während der Eingabe haben Sie jederzeit die Möglichkeit, das Bewerbungsportal zu verlassen. Ihre Daten werden dann automatisch gelöscht.

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung.  

                                                                                                         Stadt_Ibbenbueren_Buergermeister_sw.jpg                                                                                                                   

 



 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung